Fachkunden in der aap

Die aap bietet verschiedene Qualifikationen an. Sie können eine Reihe von Fachkunden erwerben, die Sie berechtigen, im Rahmen der ambulanten Psychotherapie bestimmte Leistungen zu erbringen.

Sie können folgende Fachkunden erwerben

Sie können diese Fachkunden entweder im Rahmen der Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten erwerben oder als approbierter Psychotherapeut eine zusätzliche Qualifikation erwerben. Zusätzlich zu den Fachkunden bieten wir Weiterbildungen in Schematherapie oder Akzeptanz-Commitment-Therapie an, die Sie im Bereich Weiterbildung finden.

Approbation, Richtlinienverfahren, Fachkunden

Approbation

Nach der Ausbildung können Sie die Approbation als Psychologischer Psychotherapeut oder als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut beantragen. Die Approbation berechtigt Sie dazu, Psychotherapie als Heilkunde auszuführen.

Richtlinienverfahren

Richtlinienverfahren sind psychotherapeutische Verfahren, die sowohl vom Wissenschaftlichen Beirat Psychotherapie anerkannt sind als auch sozialrechtlich. Die sozialrechtliche Anerkennung wird vom Gemeinsamen Bundesausschuss ausgesprochen (GBA) und bedeutet, dass ein psychotherapeutisches Verfahren im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten ist. Aktuell können folgende Richtlinienverfahren für gesetzlich versicherte Patienten abgerechnet werden:

  • Verhaltenstherapie
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Analytische Psychotherapie
  • Systemische Therapie

Fachkunde

Ein Fachkunde-Nachweis ist eine fachliche Vertiefung in einem Richtlinienverfahren.